niedergelassene Hebamme Archive

  • Hebammenpolitik stiefmütterchen 2015

    Hebammenpolitik 30.04.2015

    Nehmen Sie die letzten 30 oder 50 Businesspläne, die eingereicht und geprüft wurden, machen Sie eine Quersumme der Einkünfte und eine Quersumme der Ausgaben, schauen Sie auf die Differenz und Sie haben einen aktuellen Wert der geforderten Ausgaben und möglichen Einkünfte. Aktueller geht nicht ! […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik neutrieb

    Hebammenpolitik 30.12.2014

    ” Die gesetzlichen Krankenkassen sind nicht von Verfassungs wegen gehalten, alles zu leisten, was an Mitteln zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit verfügbar ist. Zumutbare Eigenleistungen können verlangt werden. Es ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass der Gesetzgeber nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus dem Leistungskatalog der […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik-Iris

    Hebammenpolitik 26.11.2013

    Selbst wenn Sie in diesem Land 20 Jahre lang als freundliche und kompetente Hebamme gearbeitet haben…es rettet Sie nicht. 1. wenn Sie die Miete nun nicht mehr pünktlich zahlen können, grüßen die Nachbarn nicht mehr und spielen plötzlich ausdauernd “Mobbing”, nach dem Motto “Strafe muss […]

    Full Story

  • Yellow Green Pond Plants

    Hebammenpolitik 08.09.2011

    Die Hilfe bei der Entbindung wird in der Regel im Rahmen der Hebammenhilfe erbracht. Wird jedoch im Einzelfall auch ärztliche Hilfe bei der Entbindung notwendig, so besteht hierauf zusätzlich Anspruch, siehe Mutterschaftsleistungen- Zitat der TKK. Wieviele Hebammen würden diesen Satz anerkennend unterschreiben ? Oder anders […]

    Full Story

  • Durian_thorns

    Hebammenpolitik 25.08.2011

    Wieviele Eltern können sich eine niedergelassene Hebamme zur Geburtsbegleitung finanziell leisten ? Nicht nur die Altersarmut….sondern auch die Elternarmut dürfte unter den geplanten politischen Rahmenbedingungen zunehmen. Ein Beispiel, Zitat: “…zur Abschaffung des Elterngeldes: Der Kollege K., Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion, hat…gesagt, man solle das Elterngeld abschaffen. […]

    Full Story