Kreissaal Archive

  • Hebammenpolitik Malve

    Hebammenpolitik 20.12.2014

    Pressemitteilung des Deutschen Fachverbands für Hausgeburtshilfe e.V. (DFH) zum „Runden Tisch Geburtshilfe – Fachgespräch „Aus-, Fort-,und Weiterbildung“ am 04.12.2014 im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein – Westfalen Die freie Wahl des Geburtsortes gerät zunehmend in Gefahr „Hausgeburt ist ein Anachronismus“ […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik petitionen text (2)

    Hebammenpolitik 14.06.2014

    Der Gesundheitsminister der BRD fordert, dass eine Vereinbarung zur Sicherung der Qualität in der Geburtshilfe zwischen den Hebammenverbänden und dem GKV-Spitzenverband bis Jahresende stehen soll. Außerdem befürwortet er die Erarbeitung einer ersten hochwertigen interdisziplinären Leitlinie zur Geburtshilfe ? Nichts gegen Forderungen, die niedergelassenen Hebammen tun […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik buche astloch

    Hebammenpolitik 05.01.2014

    Hochtechnisierte Schulmedizin und steigende kaiserschnittraten verhindern, bei allem Sicherheitsversprechen, offensichtlich nicht die steigende Frühbeburtenrate und die Sterbefälle rund um die Geburt. Die apparative Geburtsmedizin ist durch die Akzeptanz der weiblichen Geburtsintuition und der Geburtshilfe verbesserungsfähig. Auch in den USA. Hier ein Beitrag in Englisch, siehe: […]

    Full Story

  • Yellow Green Pond Plants

    Hebammenpolitik 08.09.2011

    Die Hilfe bei der Entbindung wird in der Regel im Rahmen der Hebammenhilfe erbracht. Wird jedoch im Einzelfall auch ärztliche Hilfe bei der Entbindung notwendig, so besteht hierauf zusätzlich Anspruch, siehe Mutterschaftsleistungen- Zitat der TKK. Wieviele Hebammen würden diesen Satz anerkennend unterschreiben ? Oder anders […]

    Full Story