Krankenhausgeburt Archive

  • Hebammenpolitik neutrieb

    Hebammenpolitik 30.12.2014

    ” Die gesetzlichen Krankenkassen sind nicht von Verfassungs wegen gehalten, alles zu leisten, was an Mitteln zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Gesundheit verfügbar ist. Zumutbare Eigenleistungen können verlangt werden. Es ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden, dass der Gesetzgeber nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel aus dem Leistungskatalog der […]

    Full Story

  • star of jericho

    Hebammenpolitik 09.03.2013

    Dass iatrogene Geburts-, Spät- und Folgeschäden sehr viel häufiger von Regressabteilungen bearbeitet werden müssen, als freiberufliche Hebammenfolgen, bleibt in Elterninformationen ausgespart und haftungsrechtlich hilft der Umstand den freien Hebammen nicht, weil der gesamte geburtshilfliche Sektor von der Versicherungswirtschaft als sehr kostenintensiv angesehen und dementsprechend berechnet […]

    Full Story

  • white lily

    Hebammenpolitik 12.11.2012

    Die Menschen sterben heute vornehmlich ausserhalb ihrer Wohnung, so wie sie vornehmlich ausserhalb ihres gewohnten Umfeldes geboren werden. Der Nachteil der gesellschaftlichen Ausgrenzung der Lebensübergänge könnte emotionale Isolation durch Abwesenheit von Familienmitgliedern, Verunsicherung durch den Ortswechsel, Transport oder Raumwechsel unter der Geburt, Einschränkung der freien […]

    Full Story