Hebammenarmut Archive

  • Hebammenpolitik blauregen

    Hebammenpolitik 28.12.2014

    Wie jedem wachen Menschen im heutigen wie damaligen Neoliberalismus auffällt, stellen vorhandene Gesundheit, Unversehrtheit, Zufriedenheit, Schmerzlosigkeit, natürliche Körperfunktionen, vorhandene Lebensfreude, Krisenmangel, ein natürliches soziales Umfeld, Demut vor dem Leben, naturverbundenes Dasein oder relative Angstlosigleit miserable globale sowie interne Markt- und Umsatzbedingungen dar. Unter diesen elenden […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik Tulpe violet

    Hebammenpolitik 06.01.2014

    Bei aller politischer Kalkulation, es gibt sie noch. Freiberufliche Haus- und Geburtshaushebammen. Die Insolvenzgefahren für Freiberufler werden in Deutschland nicht weniger. Die Einkommen hinken den Ausgaben meilenweit hinterher. Wie sieht es aus mit einem zugebilligten Existenzminimum für Hebammen ? SDas sieht momentan schlecht aus… Haben […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik rustikale Rose

    Hebammenpolitik 28.12.2013

    Ein großes Problem der freiberuflichen Hebammen und Geburtshelferinnen ist, dass sie mit ständig steigenden Ausgaben zu kämpfen haben. Gebührenanhebung hin oder her. Sicher, wir haben eine Deflation bei den elektronischen Geräten und Elektrogeräten. Die meissten Werbungs- und Arbeitsmittel sind teuer geworden. Sei es Strom, Benzin […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik-Iris

    Hebammenpolitik 26.11.2013

    Selbst wenn Sie in diesem Land 20 Jahre lang als freundliche und kompetente Hebamme gearbeitet haben…es rettet Sie nicht. 1. wenn Sie die Miete nun nicht mehr pünktlich zahlen können, grüßen die Nachbarn nicht mehr und spielen plötzlich ausdauernd “Mobbing”, nach dem Motto “Strafe muss […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik Elfenblume

    Hebammenpolitik 19.10.2013

    An die Bundesregierung und die Verbände der Krankenkassen Menschenwürde ist kein Ehrenamt – Hebammen brauchen höhere Vergütungen http://www.change.org/de/Petitionen/menschenw%C3%BCrde-ist-kein-ehrenamt-hebammen-brauchen-h%C3%B6here-verg%C3%BCtungen?utm_campaign=petition_created&utm_medium=email&utm_source=guides Der Anteil unbefristeter Hebammen- Arbeitsverträge nimmt deutschlandweit ab. Seine Arbeitskraft gewinneffizient zur Rentenvorsorge einzusetzen, scheint unmöglich. Riestern ist für Teilzeit- und Wenigverdiener offensichtlich unrentabel, weil das Resultat […]

    Full Story

  • HebammenpolitikPilze

    Hebammenpolitik 27.09.2013

      Auch Hebammen brauchen Geld zum Leben, was passiert mit unserem Geld ? Warum verarmen Hebammen in einem so reichen Land wie diesem hier ? Die Wahl liegt hinter uns und hinterlässt vielerorts fragende Gesichter. Das Gute daran ist nur, daß es eine Partei mit […]

    Full Story