Hebammen Archive

  • Hebammenpolitik ziergras

    Hebammenpolitik 15.05.2014

    Gestern sprach ich mit einer Schwangeren in Mülheim an der Ruhr. Wir kannten uns aus der letzten Schwangerschaft und so war es naheliegend, dass sie mich auch diesmal um Rat fragte, denn ihr Hebammensuchergebnis war erschütternd. Sie hatte lange herumtelefoniert, aber keine GKV- vertragsgebundene freie […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik drei trähnende herzen

    Hebammenpolitik 05.05.2014

    Die Eltern- und Hebammenkundgebungen, Proteste und Mahnwachen verstummen nicht. Das Problem bleibt und so bleiben auch die Eltern, Kinder und Hebammen auf den Strasen präsent. In Mainz waren es heute ca.3500 Menschen, die im öffentlichen Raum auf die Notwendigkeit einer individuellen Hebammen- Betreuung für Schwangere […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik drei stiefmütterchen text

    Hebammenpolitik 23.04.2014

    Die Schadensfall- Zahlen der freien Hebammen sind für die Öffentlichkeit und für die eventuelle Gründung einer Hebammen- VVaG hoch relevant. Leider sind sie, bei allem Interessse, so detahiert und öffentlich nirgends findbar. Aber die Regressabteilungen der Krankenkassen wissen sehr wohl um die Schadensverursacher, den Ort […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik tulpen

    Hebammenpolitik 12.04.2014

    Alle Unterstützer des Elternprotestes haben gemeinsam sechs Kernforderungen der Eltern herausgearbeitet. Diese sollen, begleitend zur Demo in Berlin ab 15 Uhr hier im NETZ einen Proteststurm entwickeln. Am Samstag den 12.04.2014 um 13 Uhr findet in Berlin ein gemeinschaftlicher Einzug und die Finale Etappe der […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik lowenzahn blute

    Hebammenpolitik 10.04.2014

    ” Wir sind mit dem Fahrrad durch ganz Deutschland gefahren und Samstag kommen wir in Berlin an!Auf unserer Strecke haben wir viel Schönes und Inspirierendes erlebt – davon möchte ich Euch gerne erzählen – warum nicht in Berlin? Dort findet am Samstag, 12. April um […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik roter fingerhut (2)

    Hebammenpolitik 14.03.2014

    “…Konkret stellt die Studie anhand von über 90.000 unkomplizierten Geburten aus den Jahren 2005 bis 2009 fest: In den von Hebammen geleiteten außerklinischen Einrichtungen müssen vergleichsweise weniger Medikamente eingesetzt werden (6,6 Prozent gegenüber 19 Prozent in der Klinik). Mehr Mütter und Kinder (+ 0,7 Prozent) […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik taglilie text

    Hebammenpolitik 06.03.2014

    Ärzte sind aufklärungspflichtig, im Schadensfall muss aber der Patient beweisen, dass der Arzt einen Fehler gemacht haben könnte. Nach der neugeregelten Patientenrechtsgesetzgebung wird der Ärztestand offensichtlich geschützt, um angeblich freier arbeiten zu können. Die Borniertheit und Arroganz des Systems ist unglaublich, denn bei freiberuflichen Hebammen […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik datura stechapfel text

    Hebammenpolitik 03.03.2014

    Als Anästhesist habe ich keine Berufshaftpflichtprobleme und obwohl ich mit PDA, Spinalanästhesien in Rückenmarksnähe und Vollnarkosemitteln, mit kranken und zum Großteil schwerkranken Patienten herumhantieren darf, zahle ich erheblich weniger Haftpflicht, als ich als niedergelassene Hebamme aufzubringen gezwungen werde, wenn ich mit gesunden Müttern und gesunden […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik tulpe bicolor text

    Hebammenpolitik 02.03.2014

    BUNDESWEITE DEMONSTRATIONEN und Elternproteste erschüttern Deutschland…”Wir sind hier, wir sind laut, denn uns werden die Hebammen geklaut!” Gemeinsam mit München, Köln & Ravensburg rufen Hamburger Eltern und Familien zum bundesweiten Protest am 08.03.2014 auf! Samstag, 8. März um 12:00 Hamburg am Rathaus, siehe: https://www.facebook.com/events/625521897530389/   […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik hahnenfuß

    Hebammenpolitik 28.02.2014

    Wenn ich keinen Sattel habe, reite ich ohne, wenn ich weiterkommen will. Die Politik arbeitet seit langer Zeit nach dieser Devise. Wenn es zu ungenügend viele Hebammen gibt, so wie es 1986 der Fall war, können sie nicht verpflichtend für Vor- und Nachsorge per Gesetz […]

    Full Story