Greenbirth Archive

  • Hebammenpolitik chrysanthemum rose text

    Hebammenpolitik 27.12.2014

    Ich kenne viele Kaiserschnittkinder, die einzig auf Grund der Computerberechnung eines Ultraschallgerätes aus ihrer Mutter mittels Scalpel entfernt wurden. Sie entsprachen nicht der Norm, waren von Ärzten zu groß gemessen und einige zu klein bemessen worden. Niemand machte sich die Mühe, die Eltern in Relation […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik wildrose und vogelfeder

    Hebammenpolitik 28.10.2014

    Liebe Eltern und Fachpersonen in der Geburtshilfe, dass eine Hebamme und Ärztin in Dortmund wegen Totschlags zu einer hohen Gefängnis-, Geldstrafe und lebenslangem Berufsverbot verurteilt wurde, geht uns alle an. In der Anlage können Sie lesen, was eine der Hebammen, die ein Netzwerk um die […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik tulpe knospe

    Hebammenpolitik 16.02.2014

    Im Land sind ca. 75 Hebammen und 17 Ärzte freiberuflich in der Geburtshilfe tätig. Besonders prekär ist die Situation für die Hebammen. Oldenburg (Holstein) kann nur mit finanzieller Unterstützung für die Hebammen ab August die Geburtshilfe fortführen. Der Verein Geburt e.V. hat nachfolgende Forderung für […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik Knospen (2)

    Hebammenpolitik 07.01.2014

    „Aktiv gebären gibt Stärke”, als Mitglied beim European Network of Childbirth Associations (ENCA), übernimmt GreenBirth den für das Jahr 2014 ausgerufenen Slogan. In jedem Monat des Jahres 2014 wollen wir eine andere Frau, die geboren hat, bitten, zu diesem Slogan ihre Gedanken aufzuschreiben….” Hebammen werden […]

    Full Story

  • Lilie

    Hebammenpolitik 02.09.2013

    Im geburtsmedizinischen Sektor geht es zu wie in der Modebranche. Mal sind lange Röcke modern, und mal kurze. Erinnern Sie sich an die Zeit, als die Schwangeren kaum die Kreissaaltürklinke in der Hand hielten und nach der ersten Wehe den PDA- Aufklärungsbogen unterschrieben ? Damals […]

    Full Story

  • dutch tulips

    Hebammenpolitik 13.05.2011

    Sehr geehrte Hebammen, der Aufruf einer niederländischen Hebamme zeigt auch in den Niederlanden die Tendenz, die hebammengeleitete, natürliche Geburt zurückzudrängen. Ich leite die Stellungnahme und den Aufruf, den Frau Müller-Markfort (DFH) übersetzte, gern an Sie weiter, zur weiteren Verbreitung und zur Unterstützung der niederländischen Petition: […]

    Full Story

  • red poppy

    Hebammenpolitik 30.09.2010

    GREENBIRTH e.V. Sehr geehrte Hebammen, das sollten Sie wissen: Aushang zum Ausdrucken:  Infos für werdende Eltern Bild 1 Bild 2   Mit ProMama bietet die AnyCare GmbH Krankenkassen und -versicherungen ab sofort ein Betreuungsprogramm für schwangere Versicherte an. Die Umsetzung erfolgt in Kooperation mit dem […]

    Full Story

  • water drops

    Hebammenpolitik 18.09.2010

    Antrag von Irene Behrmann, BfHD-Fördermitglied, GreenBirth e.V. – Vorsitzende Die a.o. Mitgliederversammlung des BfHD möge am 24.9.2010 beschließen, den Vergleich vom 5.7. 2010 zu kündigen und eine Kernaufgaben-Nebenkostenpauschale (KNP) in Höhe der jeweils anfallenden Haftpflichtsumme für jede unabhängig tätige Hebamme (auch für die Zweithebamme) zu […]

    Full Story

  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Hebammenpolitik 13.06.2010

    Liebe Hebammen, diese Aktion läuft ab sofort. Es liegt an Ihnen, ob Sie diesen Brief an Eltern aus Ihrem Verteiler weitersenden wollen. Wir halten es für dringend erforderlich, dass die Betroffenen sich selbst zu Wort melden. Mit freundlichem Gruß Irene Behrmann, Vorsitz GreenBirth Eil-Aktion: Eltern […]

    Full Story