Gesundheit Archive

  • Hebammenpolitik petunia red text

    Hebammenpolitik 05.03.2015

    Freiberufliche Hebammen sollten regressbeschränkt werden, auf Angestellte trifft das nicht zu ? Dem Gesundheitsministerium scheint die Realität in Kliniken mit zunehmenden Unterversicherungen und privaten Haftungsgefahren von Angestellten unbekannt zu sein. Und natürlich fällt es dem Krankenhausunternehmen einer Krankenhauskette relativ leicht, einer Hebamme die Schuld im […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik astscheide vermoost

    Hebammenpolitik 05.08.2014

    Der Mittelstand hat einen schweren Stand zur Zeit und viele allgemeine Hebammendienstleistungen werden zunehmend von Ehrenamtlern oder Honorarkräften im Niedriglohnbereich übernommen. Die strippenziehenden Unternehmen, Institutionen oder Stiftungen arbeiten desöfteren kollegial nebeneinander und sehen wenig Probleme, ihre Arbeitskräfte auf diesem freiwerdenden Markt hin und her zu […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik welkes blatt

    Hebammenpolitik 04.08.2014

    Stellen Sie sich vor, sie würden einen erheblichen Beitrag Ihres Einkommens als Krankenkassenbeitrag zahlen und zwei Drittel dieses Geldes würde den Anteilseignern Ihrer Krankenkasse, Aktionären des Krankenhauses oder Investoren der Praxen ohne Umschweife auf deren Konto gutgeschrieben. Wäre das in Ihren Augen ein Straftatbestand wegen […]

    Full Story

  • Firework Flowers

    Hebammenpolitik 20.12.2012

    Krankwerden ist komplizierter als es scheint: Pathogene Keime bleiben bei guter Immunlage apathogen, apathogene Mitbewohner, wie beispielsweise E. coli, werden zu pathogenen Krankheitsauslösern bei geschwächter Immunlage. Den klassischen Escherichia- coli- Infekt in der Nase dürften arbeitsintensiv belastete Hebammen kennen, spätestens nach Gesundheitseinschränkungen und einem Nasenabstrich. […]

    Full Story