Geburtshaus Archive

  • Hebammenpolitik drei blumen rot gelb

    Hebammenpolitik 05.02.2015

    Wir haben einen Hebammenmangel, sagen Eltern, Hebammen, Klinikpersonal und Betroffene. Wir haben keinen Hebammenmangel, sagt das Bundesgesundheitsministerium. Wir leben im Jahr 2015 und seit 2011 wurde es nicht besser. Es gibt statistisch vielleicht mehr Hebammen, weil sich viele Hebammen nicht austragen, abmelden oder aktiv aus […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik rosa rosen blätter

    Hebammenpolitik 01.01.2015

    So, nun ist der erste Neujahrestag da. In diesem Jahr wird alles anders…wenn es nach Eltern- und Hebammenwünschen geht, wird die Arbeit freudvoller, das Leben lebenswerter und die Leichtigleit des Seins spürbar. Im letzten, alten Jahr gab es mehr Petitionen als zuvor, wir warten auf […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik chrysanthemum rose text

    Hebammenpolitik 27.12.2014

    Ich kenne viele Kaiserschnittkinder, die einzig auf Grund der Computerberechnung eines Ultraschallgerätes aus ihrer Mutter mittels Scalpel entfernt wurden. Sie entsprachen nicht der Norm, waren von Ärzten zu groß gemessen und einige zu klein bemessen worden. Niemand machte sich die Mühe, die Eltern in Relation […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik Rose gelb orange rosee

    Hebammenpolitik 17.12.2014

    zappenduster – Die Demo heute, 17.12. um 16.30 vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin, Friedrichstraße/links vom Friedrichstadtpalast. Wir werden singen… Oh, Kinderlein… Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all’ ohn’ Hebamme kommet, am Besten im Stall! Der Staat lieber Banken und and’res beschützt, Weil Kinder bekommen […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik blue withe text

    Hebammenpolitik 13.06.2014

    ” Sehr geehrte Damen und Herren, wir suchen Frauen, die – keine Hebamme gefunden haben (Wochenbettbetreuung, Geburt, …) – eine Rechtsschutzversicherung besitzen – bereit sind, mit uns zu klagen. Die Strategie der Regierung scheint im Hinhalten und Aussitzen des Hebammenproblems zu bestehen. Wir Eltern haben […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik mohnblume text

    Hebammenpolitik 12.06.2014

    Die Petition 51168 braucht einen Elternbeistand zum Hebammenbeistand. Jaja, schon wieder eine neue Petition, das haben Sie richtig erkannt. Und ja, es ist eine der über zwanzig schon eingereichten Petitionen Deutschlands…Und tatsächlich, die Regierung sah bis vor Kurzem keinen Handlungsbedarf und wartet noch ein bißchen […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik chrysanthemum 2

    Hebammenpolitik 11.04.2014

    Familien fordern Hebammen! Alle Unterstützer des Elternprotestes haben gemeinsam sechs Kernforderungen der Eltern herausgearbeitet. Diese sollen, begleitend zur Demo in Berlin ab 15 Uhr hier im NETZ einen Proteststurm entwickeln. 1. Wir fordern das Recht auf die selbstbestimmte Geburt mit der freien Wahl des Geburtsortes […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik vergissmeinnicht

    Hebammenpolitik 18.01.2014

    Schwangere suchen händeringend freie Hebammen, Hebammen suchen händeringend freiberufliche Kolleginnen. Die Krankenhaus- GmbHs haben gut Lachen, und nehmen was kommt. Die angestellten Hebammen sind weit mehr als ausgelastst. Die unzähligen nettgemeinten Briefe von Seiten der Politiker und Fraktionen ändern nichts am bestehenden Missstand. Zum Beispiel […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik trähnendes Herz

    Hebammenpolitik 08.01.2014

    Was machen freie Hebammen eigentlich ? Warum wünschen sich schwangere Frauen geburtskundige Frauen in ihrer Nähe? Was passiert da eigentlich “zu Hause”, fernab der öffentlichkeit ? Interessante Fragen, hier finden Sie einige Antworten: http://www.rbb-online.de/doku/die_rbb_reporter/beitraege/hebammen-ins-babyglueck.html    

    Full Story

  • star of jericho

    Hebammenpolitik 09.03.2013

    Dass iatrogene Geburts-, Spät- und Folgeschäden sehr viel häufiger von Regressabteilungen bearbeitet werden müssen, als freiberufliche Hebammenfolgen, bleibt in Elterninformationen ausgespart und haftungsrechtlich hilft der Umstand den freien Hebammen nicht, weil der gesamte geburtshilfliche Sektor von der Versicherungswirtschaft als sehr kostenintensiv angesehen und dementsprechend berechnet […]

    Full Story