freie Hebamme Archive

  • Hebammenpolitik minze mit hummel

    Hebammenpolitik 16.09.2014

    Es ist noch nicht ganz geschafft,das dicke Ende und die Empörung der bisher etwas unglücklich geratenen Hebammenerrettung landauf, landab kommt noch. und bitte nicht zu leise. Wenn Hebammen in Krankenhäusern unter zum Teil unverantwortbaren Arbeitsbedingungen zu schaffen haben,freiberuflichen Hebammen ihre Kernaufgabe streitig gemacht wird und […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik baumscheibe

    Hebammenpolitik 31.08.2014

    Von Seiten des Verbandes der Ersatzkassen wurde betont, dass Hebammenhilfe keine Regelleistung der Krankenkassen ist. …” Zitat „Weil die Zahl der Geburten sich seit den 1970er Jahren praktisch halbiert hat, sinkt die Zahl entsprechender Angebote. Damit wachsen zwangsläufig die Entfernungen.“ (Quelle: http://goo.gl/DusoSf)  Wozu haben niedergelassene Hebammen […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik rosenblätter rosee

    Hebammenpolitik 23.08.2014

    Full Story

  • Hebammenpolitik astscheide vermoost

    Hebammenpolitik 05.08.2014

    Der Mittelstand hat einen schweren Stand zur Zeit und viele allgemeine Hebammendienstleistungen werden zunehmend von Ehrenamtlern oder Honorarkräften im Niedriglohnbereich übernommen. Die strippenziehenden Unternehmen, Institutionen oder Stiftungen arbeiten desöfteren kollegial nebeneinander und sehen wenig Probleme, ihre Arbeitskräfte auf diesem freiwerdenden Markt hin und her zu […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik welkes blatt

    Hebammenpolitik 04.08.2014

    Stellen Sie sich vor, sie würden einen erheblichen Beitrag Ihres Einkommens als Krankenkassenbeitrag zahlen und zwei Drittel dieses Geldes würde den Anteilseignern Ihrer Krankenkasse, Aktionären des Krankenhauses oder Investoren der Praxen ohne Umschweife auf deren Konto gutgeschrieben. Wäre das in Ihren Augen ein Straftatbestand wegen […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik hortensie

    Hebammenpolitik 28.05.2014

    Eine grundlegende, den Berufsstand der niedergelassenen Hebammen langfristig erhaltende Einigung ist in Deuschland bisher nicht getroffen worden. Die Problemlösungs- Zuständigkeit wird gern hin- und hergeschoben. Die Petitionsämter, allen voran das berliner Petitionsamt, arbeitet seit vier Jahren an dem Sachverhalt. Dieser ist den Entscheidungeträgern und dem […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik kuhschellen

    Hebammenpolitik 05.03.2014

    “Was die Inquisition nicht schaffte, das könnte heute dem deutschen »Gesundheitssystem« in Zusammenarbeit mit der Versicherungsbranche gelingen: das Ausrotten weiblicher Kenntnisse und Erfahrungen.”   Quelle: http://www.jungewelt.de/2014/02-28/001.php      

    Full Story

  • Hebammenpolitik polarstern violet text

    Hebammenpolitik 01.03.2014

    Der Elternprotest ist unüberhörbar. Eltern haben allen Grund, ihre bürgerlichen Elternrechte einfordern zu wollen und examinierte Hebammen haben ein Recht auf Berufsausübung, das ihnen hierzulande per Gesetzgebung durch die Versicherungspflicht und fehlenden Versicherungsanbietern genommen wird. Das erste von vier Video ist treffend, aber nur bis […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik hahnenfuß

    Hebammenpolitik 28.02.2014

    Wenn ich keinen Sattel habe, reite ich ohne, wenn ich weiterkommen will. Die Politik arbeitet seit langer Zeit nach dieser Devise. Wenn es zu ungenügend viele Hebammen gibt, so wie es 1986 der Fall war, können sie nicht verpflichtend für Vor- und Nachsorge per Gesetz […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik tulpe knospe

    Hebammenpolitik 16.02.2014

    Im Land sind ca. 75 Hebammen und 17 Ärzte freiberuflich in der Geburtshilfe tätig. Besonders prekär ist die Situation für die Hebammen. Oldenburg (Holstein) kann nur mit finanzieller Unterstützung für die Hebammen ab August die Geburtshilfe fortführen. Der Verein Geburt e.V. hat nachfolgende Forderung für […]

    Full Story