freiberuflich Archive

  • Hebammenpolitik kletter rose

    Hebammenpolitik 22.12.2014

    ” Das Wohlbefinden der Frauen, sowohl physisch als auch psychisch, ist acht Wochen nach einer Geburt im Hebammenkreißsaal zudem besser als das derjenigen Frauen, die im üblichen Kreißsaal geboren haben. Auch das subjektive Geburtserleben wird von den Nutzerinnen eines Hebammenkreißsaals positiver bewertet …? ” http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/4095.php […]

    Full Story

  • Hebammenpolitik-Zinie

    Hebammenpolitik 08.10.2013

    Es gibt derweil vier hebammenrelevante Vereine in Deutschland, der Fünfte ist gerade in Gründung. Der momentan Kleinste und für Alternativgeburten interessanteste Verein ist der DFH, siehe: http://www.dfh-hebammen.de/index.php?page=verband Am 11.Oktober 2013 feiert der Deutsche Fachverband für Hausgeburtshilfe e.V. sein fünfjähriges Bestehen. Hebammen, die bis zum Vereinsfest […]

    Full Story

  • spider flower

    Hebammenpolitik 19.02.2011

    Angeblich sind Hebammen vor dem Gesetz schutzbedürftig, deshalb unterliegen sie der Rentenversicherungspflicht und sind auf Grund ihrer Arbeitsweise den Angestellten vergleichsweise gleichgestellt. Denn sie haben nur ihre Arbeitskraft, um ihr finanzielles Einkommen zu erwirtschaften. Die Frage ist: “Wo bleibt der Anspruch einer Hebamme auf Schutzbedürftigkeit, […]

    Full Story