Bundesregierung Archive

  • Hebammenpolitik taglilie

    Hebammenpolitik 08.03.2015

    8. März – Offener Brief an die Bundeskanzlerin – Dr. Angela Merkel an die Bundesministerin für Frauen und Familie – Manuela Schwesig an die Bundesminiserin für Arbeit und Soziales – Andrea Nahles an den Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz – Heiko Maas an den Bundesminister […]

    Full Story

  • red_yellow_flower

    Hebammenpolitik 07.06.2012

    Während die Hebammen- Einkommen seit Jahren nahezu stagnieren, verachtfachten sich innerhalb von zehn Jahren die Beiträge für ihre berufliche Haftpflicht, zu welcher sie per Gesetz verpflichtet sind. Zum 1. Juli 2012 verschärft sich die Situation erneut. Die Haftpflicht für Hebammenverbandsmitglieder steigt von ca. 3.700 auf […]

    Full Story

  • cynara_dried

    Hebammenpolitik 15.05.2012

    Viele Hebammen, die nicht mehr von Ihren Berufseinnahmen, nach Abzug von Renten-, Kranken-, BWG-, und Berufshaftpflichtkosten, leben können, wechseln von der Freiberuflichkeit in die Selbstständigkeit. Denn heutzutage eine unbefristete Vollzeitstelle als Hebamme zu bekommen, gleicht einem Sechser im Lotto und scheint unerreichbar. Und so macht […]

    Full Story

  • lotus

    Hebammenpolitik 05.05.2011

    Für einen würdevollen Start ins Leben Seit 20 Jahren wird am 5. Mai der Internationale Tag der Hebammen begangen. Gerade in Deutschland ist die Arbeitssituation der Hebammen geprägt von steigenden Haftpflichtprämien und schlechter Vergütung der freien Geburtshilfe. Letzteres führt dazu, dass immer mehr Hebammen keine […]

    Full Story

  • Tulips, Keukenhof Garden

    Hebammenpolitik 02.04.2011

    Fragen, Fragen, nichts als Fragen…. Wer zeichnet das ergangene Rundschreiben der “Annahmesperre für das Risiko Hebamme mit Geburtshilfe” an die Versicherungsunternehmen verantwortlich. Von wem wurde es verfasst und von wem versendet ? Warum ist der EU- weite Versicherungswettbewerb seit einigen Monaten nicht mehr intakt. Warum […]

    Full Story

  • spotty pink flowers

    Hebammenpolitik 27.03.2011

    Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Förderinnen und Förderer, wir bedanken uns herzlich für Ihre stete Aufmerksamkeit und Ihr Interesse am Erhalt der individuellen Geburtshilfe in Deutschland. Wieder sind wir einen deutlichen Schritt weiter vorangekommen! BILD-Zeitung berichtet über Hebammennotstand Die BILD-Zeitung hat zu unserer großen Freude […]

    Full Story

  • purple red and yellow flower

    Hebammenpolitik 24.03.2011

    Haben Sie im letzten Jahr den Bundesanzeiger gelesen, Drucksache 17/ 1680 vom 10.05.2010. Vielleicht erinnern Sie sich: der Bundesregierung waren die Gründe für die steigenden Berufshaftpflichtprämien unbekannt, siehe PDF Drucksache 17/ 1680 auf Seite 5 zur Anfrage 15 und 16. Am 11.02.2011 hatte die Bundesregierung […]

    Full Story

  • sword lillies

    Hebammenpolitik 18.03.2011

    Das neue Kinderschutzgesetz stimmt nachdenklich. Es stimmt nicht nachdenklich, weil Hebammen durch die raffiniert durchgesetzten Prämiensteigerungen von Versicherungskonzernen aus ihrem eigentlichen Tätigkeitsbereich gedrängt werden und nun 120 Millionen Euro von unserer Bundesfamilienministerin für die Sozialarbeit und Familienhebammen- Förderung zur Erfüllung des geänderten Kinderschutz- Gesetzes bereit […]

    Full Story

  • step mother

    Hebammenpolitik 12.03.2011

    Wir haben in ganz Deutschland zwei Versicherungsvertragsanbieter für “Hebammen” mit Geburtshilfe”, Allianz und Securon: 1. die Ausschlußkriterien erstellt haben, dass eine Wahlfreiheit fast gleich null ist 2. mit Prämien, die nach ökonomischen Gesichtspunkten jedem Wirtschaftlichkeitsprinzip zuwiderläuft, 3. die eine Annahmesperre für das ” Risiko Hebamme […]

    Full Story

  • Carnations at an Outdoor Market, Hanoi

    Hebammenpolitik 29.06.2010

    Heute mal nicht Gesundheit E- Petition ID-11400 Hebammen- Hilfe 7-6-10 Zehn-Forderungen .pdf Die Lage der Hebammen allgemein, aber besonders die Situation der unabhängigen Hebammen, ist prekär. Damit ist auch die freie Wahl der Art der Geburt und des Geburtsortes für werdende Mütter gefährdet. Die exorbitanten […]

    Full Story