Hebammenpolitik 26.09.2011

Hausgeburt pro oder kontra, jede Statistik kann durch eine andere Statistik statistisch widerlegt werden. Das hängt zum Einen mit der Fragestellungs- Ausrichtung, der erwählten Klientel und der Arbeitsstrategie, der unterstellten Wichtigkeit und den eingesetzten finanziellen Mitteln zusammen.

Siehe pro:
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=37926

Siehe kontra: http://www.sueddeutsche.de/wissen/studie-zu-hausgeburten-klinikgeburt-senkt-das-todesrisiko-1.1146176

Interessant scheint, dass die Publikationen klinikfreundlicher Geburtshilfe und ärztlicher Geburtsmedizin zunehmend den Zeitgeist bestimmen, von massgebender politischer Seite ausdrücklich gewollt sind und über vielfältige Medien die werdende Elternschaft unweigerlich erreichen…. europaweit,

Incoming search terms:

  • content