Hebammenpolitik 23.02.2014

Petitionen sind wie Wellen, sie kommen und gehen. Aber die Wellen der Empörung werden mit der Zeit immer höherHebammenpolitik fette henne Text und mächtiger…Das Getöse dürften taube Politikerohren irgendwann als Vibrationen wahrnehmen. Wollen sie wirklich gesellschaftliche Taifune und Erdbeben erleben ? Nun ja, es werden immer mehr Menschen, die lebensmutig Demokratie einfordern. Vor Kurzem waren es 269.397 Unterstützer…Tendenz steigend. Und es werden mehr und mehr.

“Wir fordern Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hiermit auf, das Koalitionsversprechen zu halten und bis dahin eine Lösung für die Haftpfpichtproblematik zu finden. Sie muss für alle Hebammen und Geburtshäuser tragfähig sein, damit Frauen und Familien ihr Menschenrecht auf freie Wahl des Geburtsortes wahrnehmen können und eine flächendeckende Versorgung mit Hebammenhilfe gewährleistet ist.”

Hebammenpolitik Eberesche am Bordstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: http://www.change.org/de/Petitionen/lieber-herr-gr%C3%B6he-retten-sie-unsere-hebammen