Hebammenpolitik 18.09.2014

Es gibt nicht nur illequide Hebammen… auch illiquide Staaten. Mit dem Unterschied, dass Staaten in Not Kredite inx Hebammenpolitik blue flower ausreichender Höhe erhalten und bedürftige Freiberufler das Nachsehen haben…Hier ein Erklärungsansatz, Zitat:
“Die Realwirtschaft beginnt erst dann aus dem Ruder zu laufen, wenn Kredite nicht mehr ordnungsgemäß bedient werden und die Rückzahlungsraten auszubleiben beginnen. Reagiert die Bank mit sofortigem Fälligstellen des Kredites, ist als erstes das besicherte Objekt (zumeist das Haus, aber auch das Auto) perdu; in Folge bricht auch der Konsum des jetzt mitunter sogar obdachlos Gewordenen weg. Passiert das millionenfach (wie beim Platzen der Immobilienblase in den USA), gehen auch die Gläubigerbanken pleite – oder sie werden – wie im Falle von Freddie Mac und Fannie Mae – von der Regierung entweder mit Steuergeld oder schlicht mit extra dafür gedrucktem Geld „gerettet“. Da keine Regierung der Welt (außer der Schweiz, Norwegen, China und ein paar anderen Auserwählten) über ausreichend Devisenreserven verfügt, sondern sich schon längst verschuldet hat (um z. B. die ständig steigenden Sozialansprüche ihrer Bevölkerung abzudecken), bleibt nur der Weg der staatlichen Kreditaufnahme: in Form von Staatsanleihen (Bonds) beim Bankenapparat. Der gibt Geld sehr gerne an Regierungen – man braucht diese Kredite gemäß den Baseler Finanzregeln ja nicht mit Eigenkapital zu unterlegen –, und was gäbe es Sichereres als einen Staat? Wie sollte der auch pleite gehen? Was wollte man ihm „pfänden“? Seine Berge? Seen? Inseln? Seine staatlichen Unternehmen, seine Infrastruktur?

Genau das. Man kann auch Optionen auf zukünftige Einnahmen verlangen…

Beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos war Ende Januar 2011 zu hören gewesen, dass der so gerühmte „westliche Weg“ (Eigenheim, Auto, Urlaub, frühe und vor allem gesicherte Pension) ein schierer Irrweg sei und von China und den anderen Schwellenländer nicht übernommen werden könne. Der „American Way of Life“, mittlerweile auch zu jenem der Nord-, West- und Mitteleuropäer geworden, sei schlicht nicht zu finanzieren…..” Frau höhre und staune. Schon jetzt gibt es freie Hebammen, die neben ihrem Traumberuf als Putzfrauen arbeiten gehen um weiterhin ” Hebamme” bleiben zu dürfen.

Hebammenpolitik fraktale universen

In unserem Vorbild- Land USA haben die Staatsbürger mitunter drei bis fünf Nebenjobs, um die finanziellen Lebenshaltungskosten aufbringen zu können. Dazu kommt die steigende Arbeitslosigkeit und das Durchwursteln mit „Mac Jobs“, also unterbezahlten Teilzeitbeschäftigungen, von denen der verarmte Mittelständler derzeit gleich mehrere ausüben muss, um überleben zu können, Leute, die weniger verdienen, geben weniger Geld aus oder verwenden das ihnen verbliebene zum Befriedigen der vitalen Bedürfnisse, sprich: fürs nackte Überleben. Liebe, sehr geehrte Politiker,liebe Vereinsvorstände, Finanzclubs, Führungsgremien und Expertengrüppchen, wenn Sie Schaden vom Volke abzuwenden in der Lage wären, hätten wir promt eine andere Zukunft. Und diesbezüglich blieben noch einige Fragen offen…