Hebammenpolitik 02.03.2014

BUNDESWEITE DEMONSTRATIONEN und Elternproteste erschüttern Deutschland…”Wir sind hier, wir sind laut,Hebammenpolitik tulpe bicolor text denn uns werden die Hebammen geklaut!” Gemeinsam mit München, Köln & Ravensburg rufen Hamburger Eltern und Familien zum bundesweiten Protest am 08.03.2014 auf!

Samstag, 8. März um 12:00 Hamburg am Rathaus, siehe: https://www.facebook.com/events/625521897530389/

 

Am Freitag den 07.03.2014 um 10 Uhr findet in Dortmund eine Demonstration an der Rheinholdikirche statt.

Am Samstag den 08.03.2014 um 10 Uhr findet in Ravensburg eine Demonstration in der Herrenstraße 43 statt. Treffpunkt ist der Kinderspielplatz neben dem Café Miteinander am Gänsbühl.

Am Samstag den 08.03.2014 um 11.55 Uhr findet in München eine Demonstration an der Uni München statt. (direkt Ubahn Universität)

Am Samstag den 08.03.2014 um 11.55 Uhr findet in Köln eine Kundgebung / Demonstration auf der Kölner Domplatte statt.

Am Stamstag den 08.03.2014 um 12 Uhr findet in Hamburg eine Demonstration auf dem Rathausmarkt statt.

Am Samstag den 08.03.2014 um 15 Uhr findet in Bremen eine Demonstration direkt am Domshof statt.

Am Samstag den 08.03.2014 um 16 Uhr findet in Karlsruhe eine Demonstration auf dem Schloßplatz statt.

Am Samstag den 08.03.2014 um 15 Uhr findet auch in Stuttgart eine Demonstration statt. Ort wird noch bekannt gegeben.

Am Samstag den 08.03.2014 um 10 Uhr findet in Nürnberg eine ErMahnwache an der Lorenzkirche statt.

Am Samstag den 08.03.2014 um 11.55 Uhr findet in Hannover eine ErMahnwache am Kröpke statt.

Am Samstag den 15.03.2014 um 11.30 Uhr findet in Kiel eine Demonstration auf dem Asmus-Bremer- Platz in der Holstenstraße statt.

Am Samstag den 15.03.2014 um 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr findet in Paderborn eine Demonstration vor dem Rathaus mit anschließender Wanderung zum Westerntor.

Am Samstag den 05.04.2014 um 14 Uhr findet in Erfurt eine Demonstration im Anger 1-3 statt.

Elternprotest und Kundgebung in Münster in der Stubengasse am 15.03.14 um 10:00,
Genauer Ort siehe: https://www.facebook.com/events/672485066141419/?source=3&source_newsfeed_story_type=regular

hebammenunterstützung

Demo zur Rettung der Hebammen am 08.03.2014 (Weltfrauentag) um 11:55 bis 13:55 Uhr an der Hauptwache in Frankfurt am Main,

siehe: https://www.facebook.com/events/418615724941954/
” Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger aus Frankfurt und dem Umland auf, sich zahlreich an unserem Protest zu beteiligen. Wir fordern die Wahlfreiheit des Geburtsortes und eine gesicherte Betreuung durch eine Hebamme während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett! Dieses Recht lassen wir uns NICHT nehmen! Mehr als 300000 Bürger haben bereits die Petition an Herrn Gröhe gezeichnet…jetzt wird es Zeit, dass wir auch gesehen werden! Es MUSS eine Lösung für die Haftpflichtproblematik gefunden werden – und zwar schnell! Kommt zahlreich mit Kind und Kegel…das Problem geht die GANZE Gesellschaft etwas an!
…wie viele sicher bereits wissen, findet am kommenden Mittwoch, 5.3.14 um 16:00 Uhr eine Demonstration in Essen statt,
um auf die Situation der Hebammen aufmerksam zu machen. Wir treffen uns am Hauptbahnhof/ Willy-Brandt-Platz.
Weitere Infos auch zu anderen Aktionen findet ihr in der Facebook-Gruppe “Essener Hebammen-Demo-Regionalgruppe”, in der FB-Gruppe “Hebammenunterstützung” oder auf der Seite www.hebammenunterstuetzung.de.

Am Mittwoch den 05.03.2014 um 16 Uhr findet in Göttingen am Göttinger Nabel eine Aktion von kidsgo statt, die die längste Nabelschnur mit Bildern der Babys und Appellen der Eltern bestücken wollen.
Quelle: Facebook und http://www.hebammenunterstuetzung.de/aktionen