Archive for May, 2011

  • Hebammenpolitik-edelweiß

    Hebammenpolitik 17.05.2011

    Die Situation der Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen in Österreich erscheint deutschen Hebammen wie ein Paradies. Daran werden auch unterschwellige deutsche Versicherungsmakler- Bemerkungen  wenig ändern. Ein österreichisches Versicherungsangebot ist für deutsche Hebammen momentan wegen nichtfunktionierendem EU- Versicherungs- Wettbewerb unerreichbar, obschon östereichische Versicherungmakler unsere  deutschen Hebammen gern versichern […]

    Full Story

  • purple flower field

    Hebammenpolitik 16.05.2011

    In der Schweiz steht ja nun auch die Einführung der DRGs bevor – damit werden Frauen nach Spitalgeburt möglichst schnell (vorzugsweise vor dem 3. Tag) nach Hause geschickt ( bis jetzt 5 Tage üblich). Diese Situation lässt befürchten, dass ein Betreuungsdefizit für die Frauen zu […]

    Full Story

  • dutch tulips

    Hebammenpolitik 13.05.2011

    Sehr geehrte Hebammen, der Aufruf einer niederländischen Hebamme zeigt auch in den Niederlanden die Tendenz, die hebammengeleitete, natürliche Geburt zurückzudrängen. Ich leite die Stellungnahme und den Aufruf, den Frau Müller-Markfort (DFH) übersetzte, gern an Sie weiter, zur weiteren Verbreitung und zur Unterstützung der niederländischen Petition: […]

    Full Story

  • lotus

    Hebammenpolitik 05.05.2011

    Für einen würdevollen Start ins Leben Seit 20 Jahren wird am 5. Mai der Internationale Tag der Hebammen begangen. Gerade in Deutschland ist die Arbeitssituation der Hebammen geprägt von steigenden Haftpflichtprämien und schlechter Vergütung der freien Geburtshilfe. Letzteres führt dazu, dass immer mehr Hebammen keine […]

    Full Story

  • Tulips, Keukenhof Garden

    Hebammenpolitik 04.05.2011

    Da gab es dieses neue Gesetz über den registergestützten Zensus im Jahre 2011. Damals, 1983, hiess dieses Vorhaben noch Volkszählung. Das G wurde als Artikel 1 d. G v. 8.7.2009 I 1781 vom Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates beschlossen. Es ist gem. Art. 4 dieses […]

    Full Story

  • german flower

    Hebammenpolitik 03.05.2011

    Weiterhin gibt es akuten Handlungsbedarf, denn die freiberufliche Geburtshilfe kippt in der Fläche, zahlreiche geburtshilfliche Belegkliniken und Geburtshäuser schließen, 15-20% der freiberuflichen Hebammen haben bereits aufgegeben. Tendenz weiter steigend! Deshalb möchten wir Sie aktuell auf den 5.Mai 2011, internationaler Hebammenprotesttag, hinweisen. In vielen Großstädten finden […]

    Full Story