Archive for March, 2011

  • spotty pink flowers

    Hebammenpolitik 27.03.2011

    Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Förderinnen und Förderer, wir bedanken uns herzlich für Ihre stete Aufmerksamkeit und Ihr Interesse am Erhalt der individuellen Geburtshilfe in Deutschland. Wieder sind wir einen deutlichen Schritt weiter vorangekommen! BILD-Zeitung berichtet über Hebammennotstand Die BILD-Zeitung hat zu unserer großen Freude […]

    Full Story

  • purple red and yellow flower

    Hebammenpolitik 24.03.2011

    Haben Sie im letzten Jahr den Bundesanzeiger gelesen, Drucksache 17/ 1680 vom 10.05.2010. Vielleicht erinnern Sie sich: der Bundesregierung waren die Gründe für die steigenden Berufshaftpflichtprämien unbekannt, siehe PDF Drucksache 17/ 1680 auf Seite 5 zur Anfrage 15 und 16. Am 11.02.2011 hatte die Bundesregierung […]

    Full Story

  • Daffodil Flower

    Hebammenpolitik 21.03.2011

    Hebammenhilfe vom Aussterben bedroht ! Soweit soll es nicht kommen, deshalb streiken die Hebammen am 22.03.2011 auf dem Limbecker Platz in Essen/ Ruhr um 12:00 bis 15:00 Uhr; Treff: Ausgang Limbecker Strasse, ehemals Karstadt, an der Fußgängerzone. Den gesamten gesellschaftlichen Bereich, zu dem die Geburtskultur […]

    Full Story

  • yellow sunflower

    Hebammenpolitik 20.03.2011

    Die Antwort vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bezüglich der Berufshaft- Pflicht beinhaltet nichts Neues, aber das Schreiben ist übersichtlich und gut strukturiert. Sicher wäre der Inhalt dieses Schreibens auch in einem Satz zusammenzufassen, in etwa so: ” Zunächst werden wir die Datengrundlage über […]

    Full Story

  • sword lillies

    Hebammenpolitik 18.03.2011

    Das neue Kinderschutzgesetz stimmt nachdenklich. Es stimmt nicht nachdenklich, weil Hebammen durch die raffiniert durchgesetzten Prämiensteigerungen von Versicherungskonzernen aus ihrem eigentlichen Tätigkeitsbereich gedrängt werden und nun 120 Millionen Euro von unserer Bundesfamilienministerin für die Sozialarbeit und Familienhebammen- Förderung zur Erfüllung des geänderten Kinderschutz- Gesetzes bereit […]

    Full Story

  • pink red flower wall

    Hebammenpolitik 16.03.2011

    Die gläserne Geburt ? Am Dienstag den 07.12.2010 war die Veröffentlichung eines normalen Geburtsvorganges per Video die Weltpremiere am Berliner Universitätsklinikum Charité: Einem Ärzteteam ist es erstmals gelungen, eine Entbindung mit dem Kernspintomographen (MRT) aufzuzeichnen. Zitat: “Die Ärzte hoffen, durch derartige Dokumentationen kritische Phasen einer […]

    Full Story

  • step mother

    Hebammenpolitik 12.03.2011

    Wir haben in ganz Deutschland zwei Versicherungsvertragsanbieter für “Hebammen” mit Geburtshilfe”, Allianz und Securon: 1. die Ausschlußkriterien erstellt haben, dass eine Wahlfreiheit fast gleich null ist 2. mit Prämien, die nach ökonomischen Gesichtspunkten jedem Wirtschaftlichkeitsprinzip zuwiderläuft, 3. die eine Annahmesperre für das ” Risiko Hebamme […]

    Full Story

  • Spring Blooms

    Hebammenpolitik 04.03.2011

    Aus bestehenden Verbänden bilden sich irgendwann neue, motivierte Vereine mit anderer Zielsetzung, das gleicht einer folgerichtigen Gesetzmäßigkeit. In anderen Berufssparten ist die Aufspaltung bzw. Spezialisierung ebenso vorangeschritten. Der Berufsstand der Hebammen bietet diesbezüglich noch reichlich Potential. So ist aus dem DHV der BfHD hervorgegangen und […]

    Full Story

  • red ball flower

    Hebammenpolitik 03.03.2011

    Schnitt! Traumatische Entbindungen und die Folgen…… Nicht selten werden Geburtstage nur noch wegen den Geschenken gefeiert. Doch dieser Tag bedeutet nicht einfach nur: da bin ich! Es ist eine Kurznotiz vielschichtiger und bedeutender Ereignisse. Dieser Tag bedeutet: so bin ich.  Ganz von den Sternen abgesehen, […]

    Full Story

  • clown flower

    Hebammenpolitik 07.03.2011

    Die neuen QM- Standards sind beeindruckend, nicht nur für Hebammen, auch für werdende Eltern. Das erdachte Beratungsprotoll zur Geburtsaufklärung, oder besser gesagt zur Geburts- Gefahrenaufklärung ist sehr umfangreich. Ich habe drei Jahre gebraucht, um den geforderten Inhalt zu verstehen und soll ihn nun den Vorschriften […]

    Full Story